Meike Kreim: Dornröschen
Nach dem Märchen der Brüder Grimm

Im Märchen von der schlafenden Prinzessin wird erzählt, gesungen, gespielt, und die Kinder können einige Mitspielaktionen erleben.

Die freche Küchenmaus Millie Mäusezahn weiß alles über das Schloss und seine Bewohner, denn sie ist die oberkönigliche Küchenmaus und kennt jeden Winkel des Schlosses.

Doch warum das Königspaar keine Kinder bekommt? Das wundert sie schon lange. Als ein Frosch der Königin weissagt, dass sie eine Tochter zur Welt bringen wird, ist die Freude des Königspaares riesengroß. Ein Fest soll gefeiert werden und die dreizehn Feen des Landes sollen geladen werden, um ihre guten Wünsche zu überbringen.

Doch es gibt nur 12 goldene Teller im Schloss und so wird kurzerhand die 13. Fee ausgeladen. Sie soll nichts vom Fest erfahren! Doch eine Fee wäre keine Fee, wenn sie sich einfach ausladen ließe und so nimmt das Schicksal seinen Lauf...

Was nun passiert, darauf könnt ihr gespannt sein! Millie Mäusezahn wird euch mit Witz und Augenzwinkern über alle Geschehnisse im Schloss berichten.

Soloinszenierung
Ausstattung: Martin Kreim, Meike Kreim
Meike Kreim: Dornröschen
Meike Kreim: Dornröschen
© 2005, 2019      Puppentheater Sterntaler      Talstraße 30      04103 Leipzig
Kartentelefon: 0341-9615435      Kartenreservierung per Mail