Das Spiel erzählt vom fröhlichen Hans, der in den Wechselfällen des Lebens allemal die glücklichen Seiten für sich entdeckt und am Ende wohlbehalten zu seiner Mutter heimkehrt. Wer mit Misstrauen und Argwohn durch die Welt wandert, kann niemals glücklich werden. Unbekümmertheit und Naivität sind den Kindern eigen, aber verständige Leute wissen: Erwachsene können auch von Kindern lernen.

Siehe auch Hans im Glück trifft Telemann.

Puppen und Bühne: Antje und Jürgen Hohmuth
Regie: Frieder Simon
Das Leipziger Puppentheater Rosi Lampe spielt: Hans im Glück
Artikel in der LVZ zur Premeire von Hans im Glück 2001 - hier als PDF betrachtbar
NEU
NEU

Puppentheater im Buch Hans im Glück

...mehr dazu
Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren
© 2005, 2018 || Puppentheater Sterntaler || Talstraße 30 || 04103 Leipzig || anfrage@puppentheater-sterntaler.de
Kartenreservierungen: Telefonisch (Anrufbeantworter; 0341 - 9615435) oder per Reservierungsformular.