Über Stock und Stein - Bühne in Bewegung Über Stock und Stein - Bühne in Bewegung Über Stock und Stein - Bühne in Bewegung
Liebe Gäste unseres Puppentheaters,

zu unserem Bedauern müssen wir zur Eindämmung einer weiteren Ausbreitung des SARS-CoV-2 (Corona-Virus) und zum Schutz unseres Publikums alle Veranstaltungen ab sofort und vorerst bis einschließlich 20. April 2020 absagen.

Wann ein Spielbetrieb wieder möglich sein wird, richtet sich nach den Vorgaben des Freistaates Sachsen und der Stadt Leipzig.

Gern werden wir Sie dann wieder in unserem Theater begrüßen!

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr Puppentheater Sterntaler
Das Projekt Über Stock und Stein - Bühne in Bewegung hatte zum Ziel, Theater in Bewegung im öffentlichen Raum zu etablieren und dafür neues Publikum zu gewinnen. In der Neuinszenierung Wie heiratet man einen Prinzen, die mit Projektmitteln erarbeitet wurde, wandert die Puppenspielerin Meike Kreim mit ihrer Fahrradtheaterbühne UND dem Publikum innerhalb der Inszenierung an verschiedene Spielorte, rastet und spielt.

Die Neuinszenierung wurde in Leipziger Parks und im Botanischen Garten Großpösna / Oberholz am 9.9., 10.9. und 19.9.2021 modellhaft aufgeführt.

Mit seinem Fahrradtheater fuhr auch Franks Schenke in Leipziger Parks und zeigte sein Märchen vom Drahteselein am 12., 16. und 17.09.2021 im Rahmen des Projektes als Modellaufführungen. Leider hat das Wetter nicht immer mitgespielt und zwei Aufführungen mussten im Innenraum stattfinden, um Bühne und Publikum vor denm Regen zu schützen.

Unser Ziel, ein neues Publikum anzusprechen und Open-Air-Aufführungen mit Bewegung von Bühne und Zuschauern durchzuführen, haben wir erreicht und können in den kommenden Jahren dieses Konzept weiterentwickeln. Dabei werden die beiden Fahrradbühnen wieder zum Einsatz kommen, schon entstandene Programme zeigen, aber auch neue Formate werden wir damit entwickeln können.
In der Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit sowie Medienpräsenz haben wir einen Schritt nach vorn gemacht. Mit einem Facebook-Account haben wir die digitale Präsenz des Puppentheaters Sterntaler erweitern können. Wir haben uns mit Videotechnik und Präsentation in digitalen Medien beschäftigt und wie wir diese einsetzen können.

Diese Maßnahmen haben wir getroffen, um auch in Zukunft unsere Außenwirkung zu verstärken und eine größere Wahrnehmung des Theaters in der Theaterlandschaft Leipzigs zu erreichen.

Auf diesem Weg wollen wir weiter voranschreiten und werden auch in den kommenden Monaten im Rahmen von Projekten unser Theater-Profil schärfen und unsere Arbeit für Außenstehende sichtbarer machen.

Wir bedanken uns beim Fonds Daku sehr herzlich für die finanzielle Unterstützung unseres Projekts.
Ein weiteres Ziel des Projektes war es, neue Kooperationen und Veranstalter zu finden, die dem Puppentheater Sterntaler, seinen Puppenspielern und Aufführungen eine Gastspielort im Freien anbieten können. Mit drei Kooperationspartnern haben wir einen Sommerspielplan entwickeln und umsetzen können und haben unsere Stücke im Freien gespielt.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern:

Auwaldstation Lützschena

Wassermühle Dölitz

Torhaus Markkleeberg

für die Unterstützung unseres Projekts. Wir freuen uns sehr, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit des Sommers 2021 auch im kommenden Jahr 2022 fortgesetzt werden kann.
© 2005, 2021 + Puppentheater Sterntaler + Talstraße 30 + 04103 Leipzig
Kartenvorverkauf direkt im Spielplan + Kartentelefon: 0341-9615435