Sterntaler-Künstler-Portrait: PAPPERLAPAPP Puppenspiel und Erzähltheater Meike Kreim
Meike Kreim arbeitet seit 1995 als freiberufliche Puppenspielerin und gründete zu diesem Zeitpunkt das Puppentheater PAPPERLAPAPP Puppenspiel und Geschichten, seit 2013 PAPPERLAPAPP Puppenspiel und Erzähltheater.

Ihre Ausbildung zur Puppenspielerin absolvierte sie im Grundkurs Theater der LKJ Sachsen, an der Freien Bildungsstätte für Figurentheater "Hof Lebherz" und am Figurentheaterkolleg Bochum. Als eine von fünf PuppenspielerInnen ist sie 1997 Gründungsmitglied des Leipziger Puppentheaters Sterntaler.

Von 1998 bis 2013 spielte sie außer ihren Solo-Stücken zusammen mit Frank Schenke, Theater Fingerhut, im gemeinsamen Theaterprojekt, dem ARCHE NOVA Theater.


Inszenierungsarbeit


Seit 1995 erarbeitete Meike Kreim insgesamt 15 Inszenierungen, ein Abendprogramm als Erzähltheater mit Live-Musik und zwei Erzählabende mit Märchen und Mythen.

2011 entstanden Die Erbsenprobe oder Die Prinzessin auf der Erbse als Solo-Inszenierung für Kinder sowie das Abendstück Erlkönig tanzt mit Lorelei, ein Balladenprogramm mit Gitarrenmusik begleitet von Elke Wilde.

Seit 2014 ist die Inszenierung Hühnerei und Entengrütze für Zuschauer ab drei Jahren im Repertoire. Auch hier setzt Meike Kreim auf die bewährte Zusammenarbeit mit Anne Swoboda (Regie) und Annekatrin Heyne (Bühne und Figuren).

Im Oktober 2016 feierte die Inszenierung Krümelchens Abenteuer Premiere. Annekatrin Heyne schuf erneut die Figuren, Martin Kreim war für Ausstattung und Bühne verantwortlich, und als Regisseurin konnte Dörte Kiehn vom Tandera-Theater gewonnen werden.

Nach der Premiere ist auch vor der Premiere: Mit dem Stück Die Grimmschwestern - Grimmiges Figurentheater nur für nervenstarke Erwachsene entsteht im Augenblick eine neue Inszenierung in Kooperation mit Anne Swoboda (Theater 7schuh, Görlitz).


Regieberatung

Seit 2012 arbeitet Meike Kreim verstärkt als Regieberaterin z.B. an verschiedenen Inszenierungen für Kinder.

Es entstanden 2012 Dornröschen mit dem Dornerei-Theater, Eleen Dorner, sowie Wo ist mein Ballon? und Das kleine Ich bin Ich mit dem Theater 7schuh, Anne Swoboda.

Unter dem Titel Die Froschkönigin wurde 2015 eine neue Inszenierung des Theaters 7schuh erarbeitet. Premiere war am 04.Oktober 2015.

Für das Projekt Verhalten auffällig - Struwwelpeter Ost (2016/2017) arbeitet Meike Kreim als Beraterin für das Puppenspiel mit Kindern der August-Bebel-Schule in Leipzig zusammen.

Gemeinsam mit den Theaterpädagogen Katherina Winkler und Paul Lederer und den GrundschülerInnen wird eine moderne Adaption des Struwwelpeters mit Mitteln des Figurentheaters erarbeitet.


… und außerdem

Seit Oktober 2015 nimmt Meike Kreim an einer Zusatzausbildung zur Studio- und Synchronsprecherin teil und legte die Prüfung zur Sprecherin bereits 2016 erfolgreich ab.

Im April 2016 absolvierte sie einen Pantomime-Workshop bei den Berliner Pantomime-Künstlern Wolfram von Bodecker und Alexander Neander und erarbeitete sich schauspielerische Grundlagen der "Stillen Kunst".

Neben regelmäßigen Aufführungen in der festen Spielstätte Puppentheater Sterntaler führen sie Gastspiele durch ganz Deutschland, nach Tschechien und nach Bornholm (Dänemark).

Mit ihren Inszenierungen war Meike Kreim bisher an den verschiedensten Spielorten zu erleben, u.a.

• Puppentheater im Brandenburger Theater
• Hamburger Puppentheater
• Goethe-Theater, Bad Lauchstädt
• Bach-Museum, Leipzig
• Museum der Bildenden Kunst, Leipzig
• Grassi-Museen, Leipzig
• Museum für PuppentheaterKultur, Bad Kreuznach
• Reinbeker Puppentheatertage
• Figurentheaterfestival Lübeck
• Hohnsteiner Puppenspielfest
• Internationales Puppentheaterfestival im Elbe-Elster-Land
• Bachfest Arnstadt
• Bachfestival Greifswald
• Bachfest Leipzig
• Grenzgänger-Festival
• 12. Bornholmer Märchentheatertage, Dänemark
• Internationales Figurentheater-Festival in Dolni Poustevna, Tschechien
Pressestimmen - wir danken herzlich für die freundliche Abdruckgenehmigung.
Artikel von Sigrid Ladwig in der Zeitung "Die Rheinpfalz" (Foto: Franck) anlässlich eines Gastspiels in Bad Dürkheim.
Artikel von Verena Lutter mit einem Foto von André Kempner; LVZ, 08.09.2011
Artikel von Ina Otto am 26.09.10 in der Online-Ausgabe von "Sachsen-Sonntag" über Meike Kreim.
Artikel von Mark Daniel in der LVZ aus dem Jahr 2002 (Rubrik "Bühne”).
Artikel von Sigrid Ladwig in "Die Rheinpfalz" vom 20. April 2013.
Artikel von Walter Schaffer zum Erlkönig in der Online-Ausgabe der AZ aus dem November 2011.
Artikel vom 24.03.2011 von Hans-Peter Stadermann in der Thüringischen Allgemeinen Zeitung.
© 2005 bis 2017             Puppentheater Sterntaler             Talstraße 30             04103 Leipzig             anfrage@puppentheater-sterntaler.de
Kartenreservierungen: Entweder telefonisch (Anrufbeantworter) unter 0341 / 961 54 35 oder per Reservierungsformular auf dieser Website.
Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren