Meike Kreim: Wie heiratet man einen Prinzen?
Figurentheater mit Handpuppen, Schauspiel, einem Theaterrad und viel Bewegung für Zuschauer ab 4 Jahren

Prinzessin Luise wächst wie alle Prinzessinnen auf. Ihre Eltern haben große Pläne für sie, denn: "Das Wichtigste im Leben einer Prinzessin ist, einen Prinzen zu heiraten. Der Prinz wird dann König und du die Königin", erzählen ihr die Eltern immer wieder.

Doch wie soll sie den richtigen Prinzen finden? Wann weiß sie, dass es der Richtige ist und was muss sie alles können, damit ein Prinz sie heiratet? Diese Fragen beantwortet keiner. Luise will es selbst herausfinden und ihre Suche wird eine aufregende Abenteuerreise.

Mit Prinzessin Luise geht es über Stock und Stein und dem Theaterrad von Ort zu Ort, bis der richtige Prinz gefunden ist. Gern nimmt sie euch mit auf ihre Suchreise!

Ich danke dem "Fonds Darstellende Künste" für die Unterstützung dieser Inszenierung.


Spiel & Idee: Meike Kreim
Regie: Dörte Kiehn
Figurenbau: Gaby Parnow-Kloth
Bühnenbau: Martin Kreim
Requisiten: Martin Kreim
Meike Kreim: Wie heiratet man einen Prinzen?
Meike Kreim: Wie heiratet man einen Prinzen?
© 2005, 2021 + Puppentheater Sterntaler + Talstraße 30 + 04103 Leipzig
Kartenvorverkauf direkt im Spielplan + Kartentelefon: 0341-9615435